La Cidrerie: Vielseitiger kultureller Ort
Die alte Cidrerie aus dem Jahr 1833, die in den 50er Jahren auch eine Getreidefabrik war, wurde unter Berücksichtigung des Normandy-Gebäudes saniert und ihm in seiner Renovierung und Gestaltung Modernität verliehen. Durch diese Sanierung hat die Stadt Beuzeville beschlossen, nur einen Steinwurf vom renovierten Stadtzentrum entfernt ein Kulturzentrum zu schaffen, das ein zusätzliches Element der Dynamik und Attraktivität der Stadt darstellt.
Das Kulturzentrum umfasst mehrere unterschiedliche Räume:
Eine überdachte Halle auf 2 Ebenen, in der Märkte und Messen sowie Ausstellungen und künstlerische Darbietungen stattfinden und die Platz für bis zu 300 Personen im Stehen bietet.
Ein brandneuer Veranstaltungssaal, in dem Theater-, Musik-, Kino- oder Geschäftsseminare stattfinden können. Mit einer Kapazität von 140 Sitzplätzen wird es die Kultursaison zwischen Headlinern, Entdeckern und Amateurkünstlern ausrichten.
Ein Teil der alten Bottiche wurde in ein Café umgewandelt, um den Zuschauern die Möglichkeit zu geben, sich vor oder nach den Vorstellungen zu entspannen, das alte Getreidesilo wurde in einen Ausstellungsraum und ein künftiges digitales Museum (Micro-Folie) umgewandelt.
Der alte Saatgutladen wird einen Testladen beherbergen, der die Gründung eines neuen Geschäfts zusätzlich zu dem, was bereits in der Stadt existiert, ermöglicht.
Ziel der Cidrerie ist es, eine verbindende kulturelle Einrichtung in der Region zu sein, eine Aktivität für die Stadt, ein Touristenattraktionspunkt für ihr Erbe und ihren künstlerischen Aspekt, ein Ort des kulturellen Bewusstseins (Empfang von Schülern oder außerschulischen Schülern, Vereinsprojekte usw.). sondern auch ein Ort der Schöpfung mit der Aufnahme von Artists in Residence.

Ausstattung

Ausstattung

  • Parkplatz
  • sanitaire

Wir bieten Ihnen auch…

Adresse

72 Befreiungs Straße
27210 BEUZEVILLE
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?