Spricht Ökodesign Sie an?

Übertragen auf das Digitale ist es ein mehrstufiger Ansatz, der sich dadurch auszeichnet eine globale Vision der Umweltauswirkungen der Geräte digital. Es geht beispielsweise darum, insgesamt Plattformen und Tools zu entwickeln, die weniger Energie verbrauchen und die Umwelt respektieren.

Die Umweltauswirkungen des Digitalen sind nicht neutral!

Allein die digitale Technologie macht 3 bis 4 % der Treibhausgasemissionen weltweit aus, d. h. eine Bilanz, die 1.5-mal größer ist als der Luftverkehr!

In Frankreich macht er 2,5 % der Treibhausgasemissionen aus, und diese Zahl könnte bis 60 um 2040 % steigen, 6,7 % erreichen.

Warum unsere Website umweltgerecht gestalten?

Wie Sie sicher verstanden haben, ist das Öko-Design einer Website einer der vielen Hebel, die aktiviert werden müssen, um unsere mit der digitalen Technologie verbundenen Umweltauswirkungen zu begrenzen ... und auf den Bereich Tourismus und E-Tourismus angewendet, ist diese Herausforderung umso größer!

Während wir der Meinung sind, dass eine Ziel-Website alle 4 bis 5 Jahre einer kompletten Überarbeitung bedarf, um den funktionalen und grafischen Entwicklungen des Digitalen zu folgen, ist die geplante Veralterung digitaler Geräte eine Tatsache, die nicht vergessen werden sollte! Jede Überholung hat einen erheblichen Einfluss auf unseren Energieverbrauch, indem viele Ressourcen mobilisiert werden.

Um Ihnen während Ihrer Navigation die qualitativ hochwertigsten und immersivsten Inhalte zu bieten, verdoppeln wir auch unseren Einfallsreichtum, um Ihnen interaktive Tools bereitzustellen und unsere schönsten Multimedia-Inhalte mit Ihnen zu teilen. HD-Visuals, Videos, Roadtrips, interaktive Kartographie … Nichts ist zu gut für Sie, um die Schönheiten unseres Territoriums zu entdecken … Aber dies stellt eine Umweltbelastung dar, die nicht übersehen werden sollte.

Zu jedem Problem seine Lösungen! Den richtigen Kompromiss zwischen Leistung und Umweltverträglichkeit zu finden, stand im Mittelpunkt unseres Denkens und unserer Arbeit, als wir diesen Prozess begannen.

Unsere konkreten Lösungen

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Website

Um die Notwendigkeit einer Überholung unseres digitalen Systems deutlich hinauszuzögern, suchten wir eine technische und funktionale Lösung, die die geplante Obsoleszenz unserer Zielseite umgehen kann.

Begleitet von unserem Beratung für digitale Kommunikation, haben wir uns entschieden, unser neues digitales Gerät nach dem zu entwickeln Konzept der kontinuierlichen Evolution. Innovativ und konsequent am Puls der Zeit hat uns diese Strategie ermöglicht, das Design unserer Website komplett neu zu denken, die nun durch regelmäßige Upgrades und Weiterentwicklungen von einer längeren Lebensdauer profitiert.

Indem wir die gleiche Basis beibehalten, die zweimal im Jahr mit neuen Funktionalitäten und technischen, ergonomischen und gestalterischen Verbesserungen gefüttert wird, optimieren wir so die Mobilisierung digitaler Ressourcen, die bisher Redesigns gewidmet waren.

Die Integration eines Eco-Modus

Die Zielseite, auf der Sie gerade surfen, ist mit einem Eco-Modus ausgestattet!

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Ein merkwürdiger Schalter hat sich an den Anfang Ihrer Webseite eingeladen. Die erfahrensten oder kühnsten werden diesen Eco-Modus zweifellos bereits aktiviert haben, aber für die Skeptiker sind hier einige Erklärungen, die Sie dazu bringen werden, diese neue Surfgewohnheit anzunehmen.

Der in unsere Seite integrierte Eco-Modus passt die Bedienung und Darstellung unserer Seiten automatisch an Energiesparthemen an. Sobald es aktiviert ist, wird die Seite, die Sie durchsuchen, automatisch über eine optimierte Oberfläche neu geladen!

Was passiert eigentlich?

Alles ist darauf ausgelegt, eine rationellere Nutzung digitaler Ressourcen zu erreichen. Entfernung des Seitenkopfbildes, Anzeige von Karten oder Videos nur auf Anfrage (wenn Sie auf „Karte anzeigen“ oder „Video anzeigen“ klicken), Entfernung von Animationen … Alles ist implementiert, um das Laden von Multimedia-Inhalten zu reduzieren und die Bedienung zu erleichtern Ihre Seite, um den Energieverbrauch zu senken.

Da wir Ihnen auch gerne konkrete Zahlen nennen, erhalten Sie im Eco-Modus Zugriff auf Informationen über die Energieeinsparungen während Ihrer Navigation.

Danke an a Algorithmus von AdemeEin auf Ihren Seiten integrierter CO2-Messer zeigt in Echtzeit die Energieeinsparungen an, die durch die Nutzung des Eco-Modus beim Surfen erzielt werden. Diese Informationen werden auch spielerisch in gefahrene Kilometer (mit TGV oder Verbrenner-Auto) oder die Zeit, die es braucht, um eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen, umgerechnet!

Natürlich können Sie Ihre Seiten auch auf herkömmliche Weise anzeigen, indem Sie diese einfach reduzieren Symbolleiste, und den Eco-Modus während Ihrer Navigation auf der Website jederzeit zu aktivieren und zu deaktivieren.

weitere Infos

Da die digitale Welt zu 100 % dematerialisiert ist, ist es manchmal schwierig, sich ihre Auswirkungen auf die Umwelt vorzustellen. Da jede Geste zählt, haben wir mehrere Quellen ausgewählt, damit Sie mehr über das Thema erfahren und die besten Praktiken aufdecken können, auf die Sie sich beschränken können Ihr Niveau, Ihr digitaler ökologischer Fußabdruck.

Um über ökologische Verantwortung zu diskutieren und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. kontaktieren !

Artikel aktualisiert am 20. Oktober 2022.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt