Loïc Lagarde
Normandie-Brücke_Mont Joli

2h – 2,5km

Aussichtspunkte, Erbe und Szenenwechsel…

Dieser Spaziergang bietet Ihnen einen herrlichen Blick auf die Seine-Mündung, Honfleur und die Normandie-Brücke.
Sie werden das entdecken Kapelle Notre-Dame de Graceaus dem 12. Jahrhundert, ein wahrer Wallfahrtsort für die Seefahrer von Honfleur. Befolgen Sie die Schritte ab alter Teich !

Schritt
1/4

Das alte Becken

Das alte Becken

Das Ganze, das durch die gebildet wird Altes Beckengruppieren die malerische Häuser vom Quai Sainte-Catherine, dem Leutnant undKirche Saint-Etienne ist sicherlich das, was Ihnen am meisten ins Auge fällt, wenn Sie Honfleur zum ersten Mal besuchen.

Auf einer Seite des Vieux Bassin, am Quai Sainte-Catherine, ein Ganzes Reihe hoher Häuser bildet eine originelle Kulisse. Diese nahe beieinander liegenden Häuser unterschiedlicher Größe haben die Besonderheit, dass ihre oberen Stockwerke auf die Rue du Dauphin und die Rue des Logettes im hinteren Bereich blicken, sodass sie fast alle zwei verschiedene Eigentümer haben.

Kirche der Heiligen Katharina

Es stammt aus der zweiten Hälfte des XNUMX. JahrhundertsKirche Sainte-Catherine wurde von den Einwohnern der Stadt nach dem Abzug der Engländer während des Hundertjährigen Krieges erbaut. Da sie nur über geringe Ressourcen verfügten, nutzten sie als Rohstoffe Holz aus dem Touques-Wald und ihr Wissen im Schiffbau.

Im Jahr 1879 als „Historisches Denkmal“ eingestuft, hat es die Aufmerksamkeit vieler Archäologen und Historiker auf sich gezogen: Es ist die größte aus Holz gebaute Kirche Frankreichs mit separatem Glockenturm.

Die Kirche Sainte-Catherine ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Im Juli-August von 9 bis 20 Uhr.

Mont-Joli

Mont-Joli dominiert die Stadt und bietet eine sehr schöne Aussicht Panorama auf Seine-Tal und Normandie-Brücke die Honfleur mit Le Havre verbindet. Sie können die hübschen Dächer der Häuser von Honfleur bewundern. Seit der Kapelle Notre-Dame de Grace Zum Mont Joli nehmen Sie einen kleinen Weg: Schauen Sie zu Ihrer Rechten, die Tribüne des Mont Joli-Stadions hat ihren Retro-Stil vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts bewahrt. Ein Detail, das man sich nicht entgehen lassen sollte 😉

Unser bester Rat: Kommen Sie vorbei Sonnenuntergang ! In den letzten Stunden des Tages geht die Sonne am Strand im Westen unter, ihr Licht spiegelt sich auf den Dächern von Honfleur, kein Lärm am Horizont, Sie werden allein auf der Welt sein. Tapetenwechsel garantiert!

Kapelle Notre-Dame-de-Grâce

In Équemauville, Hügelspitze Mit Blick auf Honfleur finden Sie die Kapelle von Marine, eines der ältesten Heiligtümer der Normandie, da die erste Kapelle im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Das heutige Gebäude aus dem 17. Jahrhundert liegt den Einwohnern von Honfleur sehr am Herzen, denn Notre-Dame de Grâce ist ganz einfach das Beschützer der Stadt. Der Innenraum ist mit Ex-Votos und Modellen bedeckt. Die Kapelle ist auch ein Ort der Wallfahrt seit Jahrhunderten, insbesondere in Pfingsten.

Die Kapelle Notre-Dame de Grace ist täglich von 9:30 bis 17:30 Uhr geöffnet.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?