Zwischen Kulturerbe und Natur, zwischen Flussmündung und Land: Folgen Sie der Flussmündungsroute von Saint-Sulpice-de-Grimbouville nach Honfleur.

Auf der Mündungsstraße – 20,5 km

Bezaubernde Landschaften, Aussichtspunkte und Kulturerbe.

Die Mündungsstraße ist eine echte Abfolge von Panoramen! Die Landschaften sind unglaublich und die Aussicht auf die Flussmündung ist großartig. Bonus: Gehen Sie bis zum kleinen Leuchtturm von Saint-Samson-de-la-Roque. Sie betreten somit das Gebiet des Marais Vernier. Das Panorama ist atemberaubend, es umfasst die gesamte Seine-Mündung über Dutzende Kilometer hinweg. Wir versprechen, dass sich der Umweg lohnt.

Schritt
1/8

Saint-Sulpice-de-Grimbouville und das mittelalterliche Haus

Saint-Sulpice-de-Grimbouville und das mittelalterliche Haus

Gebaut von Englische Tischler Anfang des 15. Jahrhunderts wurde es in eine Nachbarstadt verlegt, da ihm wegen Baufälligkeit der Abriss drohte. Es beherbergt heute das Rathaus von Saint-Sulpice de Grimbouville, das 1998, um es zu retten, beschloss, es in seine Gemeinde zu verlegen.
Sehenswürdigkeiten : Mittelalterliches Haus, Panorama über das Risle-Tal, Waschhaus, Sentier de l'anguille, Kirche.

Folgen Sie der Straße von Honfleur 5 km lang in Richtung Foulbec.

Foulbec

Öffnen Sie die Tür der Kirche Saint-Martin de Foulbec. Es wurde in der Mitte eines Hangs in der Nähe einer Schlucht erbaut, von der aus man einen Blick auf das Risle-Tal hat. Es beherbergt ein Fachwerk aus dem 1800. Jahrhundert und eine mit Engelsköpfen geschmückte Veranda. Im Jahr XNUMX brachte ein Erdrutsch einen Sarkophag zum Vorschein, wahrscheinlich den des Gründers der Kirche.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Kirche,
  • Das Waschhaus Fontaine du Pré
  • Waschhaus im Moulin Valley

Folgen Sie der Route de Honfleur 5 km lang in Richtung Conteville

Conteville

Entdecken Sie den illustren Charakter dieser Gemeinde: Abt Gilles François Rever de Beauvez (1753-1828), Pfarrer der Kirche von 1784 bis zu seinem Tod, aber auch ein Mann der Wissenschaft und der Literatur, Lehrer, gewählter Politiker und wichtiger Beitrag in dieser Normandie Land - Schöpfer der Apfelsorte, die seinen Namen „The Rever Apple“ trägt.

Sehenswürdigkeiten

  • Presbyterium
  • Wäsche
  • Saint-Maclou-Kirche

Folgen Sie der Route de Honfleur für 3.2 km

Berville-sur-Mer

Entdecken Sie die Ufer der Seine in Berville-sur-Mer. Auf der Promenade liegen das Ruderboot „L'Annick“ und die alte Takelage „La fleur des flots“ (sichtbar im alten Hafen), sie sind Zeugen der dynamischen Vergangenheit des Hafens von Berville und seiner Fischer, die den Spitznamen „Crablins“ tragen. ” 

Genießen Sie vom Place des „Voiles de la liberté“ aus ein Panorama der Seine-Mündung und einen außergewöhnlichen Blick auf die Seine Normandie-Brücke.

Sehenswürdigkeiten

Le 27 April 2024

Ufer der Seine en Folie

  • Esplanade der Segel der Freiheit, Berville-sur-Mer
kostenlos

Le 07 Juli 2024

Das Matrosenfest in Berville

  • Berville-sur-Mer
kostenlos

Folgen Sie der Rue de la République 3.6 km lang in Richtung Fatouville

Fatouville-Gresttain

Die Stadt Fatouville ist voller mehr oder weniger bekannter Juwelen. Wagen Sie den Ausflug und entdecken Sie ein bemerkenswertes Erbe!

Sehenswürdigkeiten

  • Die alte Abtei von Grestain, ein zeitloser Ort, nur wenige Kilometer von Honfleur entfernt. Der bewaldete und von einem Bach mit wohltuendem Wasser durchzogene Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Der alte Leuchtturm wurde 1839 als Orientierungshilfe für die Schifffahrt in der Seine-Bucht erbaut. Auf 132 m erhöht, wird es seit 2000 zu Gästezimmern umgebaut.
  • Die Kapelle von CarbecDie im Jahr 1060 erbaute Kirche erhebt sich im Vilaine-Tal über den Quellen der Heiligen Heiler. Entdecken Sie also, nur einen Steinwurf von der Kapelle entfernt, das Carbec Lavoir, wo die Quelle fließt ...

Das sollten Sie sich in Fatouville nicht entgehen lassen

Sentier de l’ancien phare

31 August 01 September 2024

Das Mittelalter von Grestain

  • Fatouville-Gresttain
kostenlos

Fahren Sie 6 km über die Mündungsstraße weiter in Richtung Fiquefleur-Équainville

Fiquefleur-Equainville

Entdecken Sie die romanische Kirche Saint-Georges de Fiquefleur. Es hat die Form eines Kreuzes und wird von einer tausend Jahre alten Eibe beschattet.

Fahren Sie 4 km weiter auf der D580 in Richtung La Rivière Saint Sauveur

La Riviere-Saint-Sauveur

La Rivière Saint Sauveur war früher der Landwirtschaft und der Seefahrt gewidmet und liegt vor den Toren von Honfleur.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Kirche: Die Kirche ist das Ergebnis einer Umwandlung einer alten Kapelle in eine Pfarrkirche um 1840.
  • Place Harel: Kreuzungspunkt der beiden alten Weiler La Rivière und Saint-Sauveur.
  • Aussichtspunkt über das Val d'Orange.

Fahren Sie 580 km über die D4 weiter in Richtung Honfleur



Honfleur

Ihr Roadtrip auf der Route de l’Estuaire neigt sich dem Ende zu. Sie sind gerade in der prächtigen mittelalterlichen Stadt Honfleur angekommen! Entdecken Sie ein reiches Erbe, indem Sie die erkunden gepflasterte Straßen, bestaunen durch die Gärten wandern und machen Sie einen Gourmet-Stopp in einem der vielen Restaurants. Tapetenwechsel garantiert!

Wo kann man in Honfleur parken?

Es stehen Ihnen 3 Parkplätze zur Verfügung: der Parkplatz im Ostbecken, der Parkplatz in der Mitte und der Parkplatz Naturospace.

Wann sollte man Honfleur besuchen?

Honfleur, 4-Jahreszeiten-Reiseziel, kann das ganze Jahr über besucht werden. Wir empfehlen Ihnen, Stoßzeiten zu vermeiden: Wochenenden, Sommermonate, Feiertage.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt