Ein einzigartiger Ort auf dem Plateau mit Blick auf die Seine-Mündung, kürzlich restauriert und bereit, die Öffentlichkeit willkommen zu heißen

Ein wenig bekanntes Juwel, das Sie unbedingt entdecken müssen.
Auf den Höhen von Honfleur liegt ein Gebiet, das zu lange vergessen wurde.
Das Manoir du Désert ist ein authentischer und erstaunlicher Ort, der die Fachwerkbautradition des Pays d'Auge mit ungewöhnlichen Details wie diesem Aussichtsturm verbindet, der ihm seine ganz besondere Silhouette verleiht.

Und sein kleines Extra...

Eine ganze Sammlung maritimer Graffiti an den Wänden des Haupthauses. Manchmal etwas ungeschickte Gravuren von Booten, die im Laufe der Jahrhunderte von den Bewohnern des Ortes hinterlassen wurden.

Das Anwesen einer reichen Reederfamilie aus Honfleur

Das Manoir du Désert, das 1928 zum historischen Denkmal erklärt wurde, ist ein bemerkenswertes Gebäude in der Stadt Gonneville sur Honfleur. Es wurde an der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert im Auftrag der Brüder Le Danois erbaut, einer Reeder- und Lebensmittelhändlerfamilie aus Honfleur, die einen erheblichen Teil ihres Reichtums aus dem Seehandel bezog.

Damals befand sich rund um das Haus ein komplettes Anwesen: ein Bauernhof mit Brotbackofen, Apfelgarten, Kelter, Ställen, Heuböden usw.

Der Turm, der das Gebäude überragt, war ein Aussichtspunkt, von dem aus die Familie die Flussmündung und die Rückkehr der Boote beobachten konnte. Von diesem Turm aus hatte man Zugang zu allen Räumen des Herrenhauses; Es ist ein Symbol der Macht des Herrn des Ortes.

Die verwendeten Materialien sowie die Struktur (ein auf einem Erdgeschoss errichteter Fachwerkboden mit Schachbrettmuster aus Kalkstein und Feuerstein) zeugen vom Know-how und den Bautraditionen des Pays d'Auge dieser Zeit.

Die Stéphane-Bern-Mission

Das Haupthaus, das 2018 durch die „Mission Stéphane Bern“ und ihre Kulturerbe-Lotterie in den Mittelpunkt gerückt wurde, wurde in den letzten Jahren einer umfassenden Restaurierung unterzogen.

Weitere Renovierungen und Erweiterungen auf dem Rest des Anwesens werden in Kürze folgen.

Ein neues Leben für das Herrenhaus

Der Wunsch der Stadt Honfleur, Eigentümerin des Geländes, ist es, dieses bemerkenswerte Erbe zu einem lebendigen und lebendigen Ort zu machen, insbesondere durch ein Programm kultureller Veranstaltungen das ganze Jahr über: Besichtigungen, Konferenzen, Konzerte und viele andere Veranstaltungen.

Die Seite bietet viele Möglichkeiten…

Weitere Informationen finden Sie in unserem Online-Kalender.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt